Mehr Zeit für Menschen!

Der Vorstand des Ev. Krankenpflegevereins (von links):
Friedrich Hessel, Matthias Essig, Dieter Kümmel, Jürgen Krüger. Vordere Reihe: Angelika Zöller, Ruth Schwarz und Gisela Bornmann. Nicht im Bild: Erika Pfisterer, Wolfgang Henrich, Britta Rempis-Hegar

Kontakt:

Vorsitzender Pfarrer Dieter Kümmel

Ilsfelder Straße 10, 70435 Stuttgart

Tel. 0711 / 87 24 14

Dieter.Kuemmel@elkw.de

Geschichte:

Im Flugblatt, das im Jahre 1903 für die Gründung des Vereins geworben hat, schreibt Pfarrer Seeger:

»Es braucht für den Einsichtigen keine lange Auseinandersetzung, dass jeder es nur gut mit sich und den Seinen meint, wenn er den Zweck des Vereins durch seinen Beitritt fördern hilft«.

Wir freuen uns, wenn viele durch ihre Mitgliedschaft unsere Arbeit unterstützen.

Evangelischer Krankenpflegeverein e.V.

Unser Ziel:

Der Evanglische Krankenpflegeverein möchte, dass kranke und hilfsbedürftige Menschen möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung leben können und dort an Leib und Seele so gut wie möglich »gepflegt« werden.

Deshalb fördern wir finanziell und ideell viele der in dieser Broschüre vorgestellten diakonischen Angebote in Zuffenhausen.

Wir unterstützen die Diakoniestation Zuffenhausen mit ihrem ambulantem Pflegedienst und der Nachbarschaftshilfe. Wir möchten, dass neben einer umfassenden Pflege Zeit bleibt für Dinge, die nicht von Kranken- und Pflegeversicherung bezahlt werden: ein gutes Wort, Zuhören, ein Lied oder ein Gebet; Zeit für menschliche Zuwendung.

Darüber hinaus förden wir weitere diakonische Gruppen und Kreise: u.a. die »Gesprächsgruppe für pflegende ­An­gehörige«, den Besuchsdienst »Zeit schenken«, die »Ambulante ­ökumenische Hospizgruppe«, die »Betreuungsgruppe für Demenzkranke« und seit kurzem auch den »Zuffenhäuser Kirchenschmaus«.